Vintage Hochzeit in Hamburg Altona mit Trauung im Altona Rathaus

von Baris
Vintage Hochzeit in Hamburg Altona mit Trauung im Altona Rathaus

Vintage Hochzeit in Hamburg Altona mit Trauung im Altona Rathaus

Heute steht eine Vintage Hochzeit an, zumindest ist sie retro bzw. alternativ angehaucht.

Wieder einmal bin ich ausgerüstet und warte darauf, dass ich das Brautpaar sichte. Schließlich finde ich sie, vor dem Standesamt Büro. Schnell die Anmeldung erledigt, geht es auch schon zu den Liebsten, die sich bereits zahlreich im Eingangsbereich versammelt haben.

Beide sagen “Ja” und so geht es auch schon raus, wo uns ein Empfangskomitee in Uniform erwartet. Genau genommen sind das die Jungs, die in Hamburg die Bomben entschärfen. Zu dem Trupp zählt auch der Bräutigam, der heute von seinem Team überrascht wurde.

Der Clue des Besuchs ist, dass der Bräutigam mit Hilfe eines Roboters, den Blumenstrauß überreichen darf. Eigentlich dient die Maschine ja dem entschärfen von Bomben. Eine heikle Sache, die der Herr mit Bravur meistert. Und so schenkt er seiner Frau den ersten Blumenstrauß und hoffentlich nicht den letzten. 😉

Darauf folgt noch ein Umtrunk am Altonaer Balkon, mit Aussicht auf die Elbe. So langsam machen wir uns auch auf den Weg zur Location, an der die Hochzeit weitergefeiert wird.

 

 

Anschließende Hochzeitsfeier im TBA “to be announced”

Weitere Gäste treffen ein und bei der Ankunft wird ihnen Ein Bild ausgehändigt. Ein Bild aus der Kindheit der hier anwesenden Gäste. Nun besteht die Aufgabe darin, dieses Bild dem richten Gast zuzuordnen. Ein sympatisches Spiel, damit die Gäste auch untereinander Bekanntschaft machen.

“Tak, Ye, Ja” – steht an der Wand. Es ist das Slogan der Hochzeit. Das Slogan verdeutlicht nochmal die verschiedenen Herkünfte des Brautpaars und unterstreicht das Jawort, das sie sich heute gegeben haben. Ein Zeichen für polnische, koreanische als auch deutsche Wurzeln.

Details wie eine alte Popcorn- oder die erste Schreibmaschine des Vaters, schmücken die Vintage Hochzeit nicht nur, sondern sind auch ein interaktives Gimmick, an der die Gäste sich probieren dürfen.

Das Barbecue mundet und rundet nicht nur die Feier ab, sondern auch die Bäuche.  Ergo ist es Zeit für eine Tanzeinlage, die ja nicht zuletzt die Verdauung anregt.

Kontakt

Vielleicht gefällt dir auch...

Kommentar hinterlassen

Diese Website nutzt Cookies um deine Nutzererfahrung zu steigern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website gehen wir davon aus, dass du einverstanden bist. Einverstanden Mehr erfahren

UA-131751719-1